Web Maker

CONDOS-SERVER

I N N O V A T I V E   S E R V E R L Ö S U N G E N

Wir stellen unseren Kunden 101% zuverlässige Server bereit und unser Support via Mail ist für Sie 24 Stunden aktiv. 

- Innovative Serverlösungen aus einer Hand
- Zuverlässigen & schnellen Support bei Problemen

Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Allgemeines


Folgende Allgemeine Geschäftbedingung (AGB) sind Bestandteil aller Verträge mit Condos Server. Fremde Vertragsbedingungen gelten nur, sweit sie diesen AGB entsprechen. Regelungen, die diese Bedingungen abändern oder aufheben, sind nur dann gültig, wenn Condos Server dies schriftlich bestätigt hat. Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages ungültig sein oder werden, bleibt der Vertrag seinem Zweck entsprechend gültig. Die beanstandete Bestimmung ist durch eine gesetzeskonforme zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der ursprünglichen Regelung möglichst nahe kommt.


1.2 Geschäftstellen


Condos Server besitzt seit September 2014 über zwei Geschäftsstellen wie im Impressum aufgeführt. In der Steuerlichen Abrechung so wie Buchhaltung/Rechungsstellung und Gerichtsstand unterliegt die Geschäftsstelle Nettetal der Hauptgeschäftsstelle Ergoldsbach in Form von Herrn Frank Kendelbacher.


2. Domainbestellung, Regestrierungen, KK Antrag, Webspace


2.1 Bestellung und Regestrierug


Der Kunde kann über Condos Server seine Wunschdomain regestrieren lassen, sofern diese noch nicht belegt oder besetzt ist. Condos Server ist gesetzlich dazu verpflichtet dafür Sorge zu tragen, dass persönlichen Daten wie Wohnort, Name usw. der Richtigkeit entsprechen. Daher muß der Kunde bei jeder Domainbestellung eine Kopie seines Personalausweises an Condos Server,Hauptgeschäftsstelle Ergoldsbach senden. Dies kann der Kunde sowohl auf dem Postweg als auch per Fax erledigen. Die Domains werden jährlich im Vorraus abgerechnet. Bis eine Domain im Internet erreichbar ist, können bis zu 24 Stunden vergehen. Dies ist Systembedingt.


2.2 KK Antrag

Der Kunde hat das Recht jederzeit einen Providerwechsel vorzunehmen. Dies muß sowohl auf dem elektronischem Wege als auch schriftlich mittels KK Antragsvordruck getätigt werden. Stimmt Condos Server dem KK Antrag zu, gilt der Providerwechsel als abgeschlossen und die Domain wird aus unserem System gelöscht.


2.3 Webspace

Der Kunde hat die Möglichkeit Speicherplatz zu mieten auf dem er seine Webpresänz installieren kann. Zu den Webspaceangeboten gehören Leistungen wie MySQL Datenbanken, pop3 Postfächer, Subdomains, FTP, inclusiv Traffic. Anzahl und Größe können je nach Webspacepaket unterschiedlich sein.

Bestellt der Kunde einen Webspace inklusive Domain, so gilt dies als ein Packet und wird ebenfalls jährlich im vorraus abgerechnet. Bei einem Providerwechsel werden Webspace und Domain nach Zustimmung des KK Antrags gelöscht.

Der Kunde wird für die Daten, die auf dem Webspace angelegt sind immer aktuelle Sicherheitskopien vorhalten.

Condos Server bietet gegen Aufpreis auch die Möglichkeit des Auto-Backups, hierbei übernimmt Condos Server 1 mal täglich die Datensicherung.


3. Serversysteme

3.1 V-Server


Kunden die einen Server mieten wollen, müssen über einen festen Wohnsitz in Deutschland verfügen. Unsere V-Serverpakete enthalten ein freies Trafficvolumen. Wird dieses deutlich überschritten so wird der weitere Traffic in Rechnung gestellt. Auf den V-Servern dürfen keine File-Sharing-, Video- , Downloadportale und nur bedingt Streamserver betrieben werden. Der Datenverkehr wird über verschiedene aktive und passive Netzwerkkomponenten geleitet (u. a. Router, Switche), die jeweils nur eine bestimmte maximale Datendurchsatzrate zulassen. Dadurch können die Datenverkehrskapazitäten für einzelne Server an bestimmten Punkten limitiert sein und nicht der theoretisch maximal am Switch-Port verfügbaren Bandbreite entsprechen. Falls nicht anders vereinbart, kann Condos Server keine Garantie für die Höhe der tatsächlich für den einzelnen Server zur Verfügung stehenden Bandbreite übernehmen, sondern stellt Bandbreite nach technischer Leistungsfähigkeit des Rechenzentrums unter Berücksichtigung der Leistungsverpflichtung gegenüber anderen Kunden zur Verfügung.


3.2 MP3 Streamserver und VideoStreamserver


Unser Streamserver sind mit der herkömmlichen Software wie z.B. Winamp, SamBroadcaster, NSV-Tool abgestimmt. Der Kunde trägt dafür Sorge die nötigen Lizenzen bei Gema und GVL zu beantragen. Eine Haftung durch Condos Server bei Verletzung der Uhrheberrechte sowie Verbreitung von Rechtsradikaler Propaganda ist ausgeschlossen. Condos Server wird bei Verstoss und bei Aufforderung durch Grichte und Polizeilichen Behörden den Zugang unterbinden. Ein solcher Verstoss kann zur Kündigung des Vertrages führen.


3.3 Cloud /Radio Cloud/ Cloud Computing


Unsere Cloudserver egal welcher Art sind in unterschiedlichen Speicherplatz erhältlich. Der Kunde muss sicherstellen das seine Zugangsdaten sowie Verbindungen über extra Softwaren sicher ist. Der Kunde muss dafür Sorge tragen das die Cloud nicht als File Sharing und Verbreitung von Uhrheberrechtlich geschützter Musik missbraucht werden. Ausgeschlossen davon sind nur Radios die ein Musikkontingent bei GVL angemeldet haben.


4. Freistellung / Leistungen des Kunden


4.1

Der Kunde verpflichtet sich, Condos Server im Innenverhältnis von allen etwaigen Ansprüchen Dritter freizustellen, die auf rechtswidrigen Handlungen des Kunden oder inhaltlichen Fehlern der von diesem zur Verfügung gestellten Informationen beruhen. Dies gilt insbesondere für Urheber-, Datenschutz- und Wettbewerbsrechtsverletzungen oder andere Gesetzesverletzungen wie unter 3.2 und 4.2 beschrieben. Der Kunde gestattet Condos Server, Wartungsprogramme auf dem Server vorzuinstallieren. Der Kunde stellt Condos Server von der Haftung durch eventuell auftretende Sicherheitslücken frei.


4.2

Der Kunde verpflichtet sich, die Dienstleistungen oder Produkte von Condos Server nicht zur Verbreitung von beleidigenden, anstößigen oder bedrohenden, belästigenden oder betrügerischen Mitteilungen und zum Versand von Spam zu nutzen, andere nicht zu belästigen oder unnötig in Besorgnis zu versetzen, keinen Betrug oder andere strafbare Handlungen zu begehen und den dem Kunden gegenüber von Condos Server gegebenen Anweisungen hinsichtlich der Nutzung der Dienstleistungen oder Produkte nicht zuwiderzuhandeln, sowie auch anderen eine derartige Nutzung nicht zu gestatten. Daher ist der Betrieb von IRC-Servern und Diensten, sogenannten Bouncern und BOTS nicht gestattet. Die Ports 6660 bis 6670, 7000, 7001 und 9600 sind im Netz gesperrt. Die Sperrung weiterer Ports behält sich Condos Server vor.


5.Kündigung/Aussetzung der Leistungserbringung


5.1 Kündigung durch den Kunden

Der Kunde kann einen Dienstleistungsvertrag durch schriftliche Mitteilung an Condos Server kündigen. Wurde mit der Erbringung der Dienstleistungen schon begonnen bzw. wurde das Produkt schon ganz oder teilweise geliefert, muss diese Kündigungsmitteilung mindestens 30 Tage vor dem Kündigungsdatum übermittelt werden. Der Kunde hat alle Rechnungen für Dienstleistungen oder Produkte zu zahlen, die vor dem Wirksamwerden der Kündigung erbracht bzw. geliefert wurden. Daneben hat der Kunde das in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und im Dienstleistungsvertrag festgelegte bei der Kündigung anfallende Entgelt zu zahlen. Das Recht des Kunden zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.


5.2 Kündigung durch Condos Server:

Condos Server ist berechtigt, den Dienstleistungsvertrag fristlos zu kündigen oder die Lieferung von Produkten einzustellen:


A.) Bei Zahlungsverzug oder jeder anderen wesentlichen Verletzung der sich aus der Kundenauftrag, dem Dienstleistungsvertrag oder diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergebenden Pflichten des Kunden.


B.) Bei jedem Verstoß gegen gesetzliche Verbote, insbesondere die Verletzung urheberrechtlicher, wettbewerbsrechtlicher, namensrechtlicher oder datenschutzrechtlicher Bestimmungen, Veröffentlichung von gesetzeswidrigen oder in anderer Form illegalen Inhalten. Bei jedem Verstoß gegen eine Regel oder Verordnung oder Richtlinie einer für die Regulierung der Dienstleistungen oder Produkte zuständigen staatlichen Behörde; bei "Spamming" unter Verletzung der jeweils gültigen Nutzungsbedingungen; im Falle einer gerichtlichen oder behördlichen Anordnung eines zuständigen Gerichts bzw. einer zuständigen Behörde, die es Condos Server untersagt, solche Dienstleistungen oder Produkte anzubieten; bei einer offensichtlichen betrügerischen oder anderen rechtswidrigen Nutzung der Dienstleistung oder der Produkte, bei Betrug oder Täuschung bei der Bereitstellung von nach dem Dienstleistungsvertrag bereitzustellenden Informationen oder jeder anderen Information.


5.3 Entgelte bei Kündigung:

Soweit der Kunde einen Dienstleistungsvertrag unberechtigt bzw. vor Ablauf der vereinbarten Laufzeit kündigt oder Condos Server einen Dienstleistungsvertrag aufgrund einer Vertragsverletzung des Kunden (einschließlich der unter 2.2 genannten Fälle) kündigt, hat der Kunde das ausstehenden Entgelte bis zum Ablauf der vereinbarten Vertragslaufzeit als pauschalierten Schadensersatz in voller Höhe zu zahlen, es sei denn, der Kunde weist einen niedrigeren Schaden nach.


5.4 Aussetzung der Dienstleistungen:

Condos Server ist berechtigt, die Bereitstellung der Dienstleistungen auszusetzen, wenn:


A.) Condos Server berechtigt wäre, den Dienstleistungsvertrag aus wichtigem Grund fristlos zu kündigen; das Recht zur Kündigung wird durch die Aussetzung der Dienstleistungen nicht berührt;

B.) Condos Server Arbeiten an den Einrichtungen, Anlagen und Systemen vornimmt, die ohne eine Unterbrechung der Dienstleistungen nicht durchgeführt werden können;

C.) Condos Server verpflichtet ist, eine Anordnung, Auflage o.ä. Verfügung einer Behörde oder eines Gerichts zu befolgen, welche die Bereitstellung der Dienstleistungen unzulässig oder unmöglich macht;

D.) Vom oder zum System des Kunden eine erhebliche Beeinträchtigung des Netzwerkes erfolgt (insbesondere DOS-Attacken);

E.) Das Trafficvolumen des Kunden in sehr hohem Maße ansteigt und Tatsachen die Annahme rechtfertigen, daß dem Kunden von Dritten ohne sein Wissen Kosten produziert werden oder der Kunde bei einer späteren Durchführung der Aussetzung Entgelte für in der Zwischenzeit erbrachte Leistungen nicht, nicht vollständig oder nicht rechtzeitig entrichtet und die Aussetzung nicht unverhältnismäßig ist. In allen Fällen bleibt die Zahlungspflicht des Kunden gemäß Ziffer 3 dieser Bedingungen bestehen.


6. In Rechnungstellung und Zahlung


6.1 Zahlung und Inrechnungstellung:

Condos Server stellt dem Kunden alle angefallenen Entgelte unter Anrechnung der dem Kunden zustehenden Gutschriften monatlich in Rechnung (sofern nicht von Condos Server und den Kunden schriftlich etwas anderes vereinbart wurde). Mit Ausnahme von Entgelten, die von der Nutzung einer Dienstleistung oder eines Produktes abhängig sind (und welche nachträglich in Rechnung gestellt werden) stellt Condos Server die Vergütung für alle zur Verfügung zu stellenden Dienstleistungen und Produkte für den folgenden Monat im Voraus in Rechnung. Innerhalb eines Abrechnungszeitraums werden Anpassungen aufgrund einer sich vergrößernden oder verringernden Anzahl von Dienstleistungen oder Produkten anteilig entsprechend der Anzahl der Tage im Abrechnungszeitraum berechnet.

Condos Server stellt einen Support zur Verfügung. Dieser Support ist kostenpflichtig. Eine SE (Supporteinheit) umfasst 30 Minuten und wird mit 15,00 Euro berechnet.Um den Support zu erhalten muss der Kunde den Support in unserem Shop bestellen. Die Supportkosten werden auf der nächsten Rechnung gesondert ausgewiesen.


6.2 Zahlung von Rechnungen:

Die in der Rechnung aufgeführten Beträge sind sofort nach Erhalt ohne Abzug zur Zahlung fällig. Die Rechnungsstellung erfolgt nach Wahl von Condos Server, dies kann auf elektronischem Weg, im Kundenaccount, oder schriftlich per Post erfolgen. Bei letzterem ensteht eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 2,00 je Rechnung. Sollte der Kunde seine Zahlungsverpflichtung nicht rechtzeitig nachkommen, schuldet er im Falle des Verzugs Zinsen in Höhe von 10% p.a. Bei nicht vollständigem Rechnungsausgleich wir den Kunden nach vorheriger Mahnung das Kundenkonto gesperrt.

Domains sind vom Kunden sofort zu bezahlen, da diese jährlich abgerechnet werden.

Sollte die Domain nicht im angegebenen Zeitraum bezahlt werden, so wird diese bis zur vollständigen Bezahlung gesperrt.


7. Leistungsangebot und Allgemeine Leistungsbedingungen

Condos Server erbringt seine Leistungen im Übrigen nach Maßgabe seines Leistungsangebots und seiner Allgemeinen Leistungsbedingungen. Leistungsangebot und Allgemeine Leistungsbedingungen sind Bestandteil dieses Vertrags und liegen dem Kunden bei Vertragsabschluss vor.


8. Haftungsbeschränkung

Condos Server arbeitet mit dem Serveranbieter OVH zusammen auf dem unsere Web-und Streamhost betrieben werden. Sollte der Kunde einen erheblichen Schaden verursachen (bspw. Durch Verstoß gegen das Urheberrecht, illegales Verbreiten von verbotenen Inhalten etc.), haftet er in voller Höhe für den verursachten Schaden.


9. Bonitätsprüfung

Condos Server behält sich das Recht vor, bei Bedarf die Bonität des Kunden zu prüfen, insofern befreit der Kunde Condos Server vom Datenschutz. Mit der Bestellung akzeptiert der Kunde die AGB´s von Condos Server und stimmt der vorgenannten Datenschutzbefreiungsklausel ausdrücklich zu.


10. Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Alle vertraglichen Vereinbarungen unterliegen deutschem Recht. Sofern der Kunde Kaufmann ist, ist Gerichtsstand der Firmensitz von Condos Server.


11. Sonstiges


11.1

Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrages gelten nur dann, wenn sie schriftlich vereinbart wurden. Das gilt auch für eine Änderung dieser Schriftformklausel. Alle Erklärungen von Condos Server können auf elektronischem Weg an den Kunden gerichtet werden. Dies gilt auch für Abrechnungen im Rahmen des Vertragsverhältnisses. Der Kunde kann mit Forderungen gegenüber Condos Server nur aufrechnen, wenn diese anerkannt oder rechtskräftig festgestellt sind.


11.2

Der Kunde darf das Recht zur Nutzung der Dienstleistungen oder der Produkte nicht ohne die ausdrückliche vorherige schriftliche Zustimmung von Condos Server übertragen oder abtreten, und auch nur dann, wenn eine solche Übertragung oder Abtretung ohne eine Unterbrechung der Nutzung erreicht werden kann.


11.3

Beanstandungen sind an Condos Server, Hauptstr. 19, 84061 Ergoldsbach, zu richten. Der Vertrag kommt mit der Auftragsbestätigung und dem Zusenden der Zugangsdaten durch Condos Server zustande und wird für die vereinbarte Vertragslaufzeit geschlossen.


11.4

Endverbraucher können dem Vertrag innerhalb von zwei Wochen ab Zugang der Annahmeerklärung durch entsprechende Mitteilung an Condos Server, Hauptstr. 19, 84061 Ergoldsbach, widersprechen. Das Widerrufsrecht entfällt, wenn Condos Server nach dem vertraglich vereinbarten Anfangszeitpunkt mit der Ausführung der Dienstleistung beginnt oder der Endverbraucher die Leistung aktiv in Anspruch nimmt. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufes.


12. Serveranbindung und IP Adressenanbindung:

Unsere High-Quality Server verfügen über globale *HIGH-SPEED-Anbindung*. Der Serveranbieter sichert Condos Server und somit auch unseren Kunden, eine Leitungsverfügbarkeit von mindestens 99 Prozent im Jahresmittel zu. Die komplette Hardware-Konfiguration ist auf optimale Leistung ausgelegt. Neben dieser Leistung besitzt die "maximale Ausfallsicherheit für uns oberste Priorität: Durch spezielle Serverhardware und ausgeklügelte Kühlungsmechanismen erreichen wir ein Maximum an Ausfallsicherheit! Wir sind ständig bemüht unseren Service zu verbessern, können aber aus technischen Gründen z.B. unvorhersehbare Ereignisse wie Stromausfälle, Internetstörungen, etc., nur eine 99 % Gewährleistung übernehmen. Bekannte und von uns zu behebende Störungen werden schnellstmöglich beseitigt. In diesem Zusammenhang nochmals der Hinweis: Jeder Kunde sichert seine Datenbestände eigenverantwortlich und hält entsprechend aktuelle Datensicherungen bereit, sofern er sich nicht der diesbezüglichen Dienstleistungen von Condos Server bedient.


13.Gutscheine

Gutscheine die von Condos Server ausgestellt wurden gelten nur im Shop von Condos Server und nur für die im Gutschein angegebene Ware. Ein Gutschein aus dem Hause Condos Server hat eine maximale Einlösegültigkeit von 3 Wochen ab Zustellung. Um Gutscheine einzulösen und Bestellungen auszuführen, setzen wir ein Mindestalter von 18 Jahren vorraus.


Widerrufsrecht


a) Beanstandungen bitte an Condos Server Hauptgeschäftsstelle Ergoldsbach, Hauptstr. 19, 84061 Ergoldsbach. Der Vertrag kommt mit der Auftragsbestätigung und dem Zusenden der Zugangsdaten durch Condos Server zustande und wird für die im Vertrag bezeichnete Mindestlaufzeit geschlossen.


b) Endverbraucher können den Vertrag innerhalb von zwei Wochen ab Zugang der Annahmeerklärung durch entsprechende Mitteilung an Condos Server, Hauptstr. 19, 84061 Ergoldsbach widerrufen. Der Widerruf ist ausgeschlossen bei Verträgen über nach Kundenangaben zusammengestellten und konfigurierten Waren und Werken. Das Widerrufsrecht entfällt auch, wenn Condos Server nach dem vertraglich vereinbarten Anfangszeitpunkt mit der Ausführung der Dienstleistung beginnt oder der Endverbraucher die Leistung aktiv in Anspruch nimmt oder gelieferte Datenträger, Software, Video- und Audioaufzeichnungen entsiegelt werden. Ausgeschlossen ist ein Widerruf schließlich für Produkte, die naturgemäß für die Rückgabe ungeeignet sind.


Ende des Wiederrufsrecht


Stand 22.02.2015